Download e-book for kindle: Alles verboten? - Sozialraum als Spiegel der Gesellschaft by Karin Gschnitzer

By Karin Gschnitzer

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Soziologie - Soziales procedure, Sozialstruktur, Klasse, Schichtung, word: 1, Fachhochschule Salzburg (Soziale Arbeit), Sprache: Deutsch, summary: In unserer funktionalisierten und mechanisierten Welt halten wir es für common, dass parkende und fahrende vehicles unseren Lebensraum besetzen, dass wir uns nicht frei zu Fuß im öffentlichen Raum bewegen können, dass wir unsere Bedürfnisse den Regeln des Autoverkehrs unterordnen und uns auf schmale Gehsteige an den Rand verweisen lassen.
Welche Stellung hat der Mensch im öffentlichen Raum? Und was once hat die Soziale Arbeit damit zu schaffen? Diese und ähnliche Fragen haben mich dazu bewogen, mich im Rahmen dieser Arbeit mit dem Sozialen Raum zu befassen und das Wertesystem im urbanen Lebensraum kritisch zu hinterfragen. Der Schwerpunkt wird dabei auf den Aspekt der sozialen Ungleichheit und Benachteiligung im Raum gelegt.
Um den „Sozialraum als Spiegel der Gesellschaft“ darzustellen wird zunächst der öffentliche Raum im Licht der Elias’schen Theorie vom Zivilisationsprozess betrachtet.
Danach werden die Grundlagen der sozialraumorientierten Sozialarbeit beschrieben und ein kurzer historischer Einblick in die Ursprünge der Gemeinwesenarbeit gegeben.
Auf den öffentlichen Raum zurückkommend werden im Anschluss die Begriffe Sozialraum und Freiraum geklärt und – im Speziellen – auf den Freiraum als Verkehrsraum und dessen Zusammenhang mit sozialer Ungleichheit eingegangen.

Show description

Read Online or Download Alles verboten? - Sozialraum als Spiegel der Gesellschaft (German Edition) PDF

Best demography books

Staying Maasai?: Livelihoods, Conservation and Development by Katherine Homewood,Patti Kristjanson,P. Trench PDF

The world of jap Africa, consisting of Tanzania and Kenya, is understood for its savannas, natural world and tribal peoples. along those iconic pictures lie issues approximately environmental degradation, declining natural world populations, and approximately worsening poverty of pastoral peoples. East Africa offers in microcosm the anomaly so greatly visible throughout sub Saharan Africa, the place the world’s poorest and so much susceptible populations reside along a few of the world’s most eminent biodiversity assets.

Download PDF by Wolf-Dietrich Bukow,Gerda Heck,Erika Schulze,Erol Yildiz: Neue Vielfalt in der urbanen Stadtgesellschaft

Urbane Räume sind Transit- und Kontakträume. Hier treffen Differenzen aufeinander, werden Lebensentwürfe ausgehandelt, globale Entwicklungen auf vielfältige Weise lokal interpretiert und in den urbanen Alltag übertragen. Dabei ist die Großstadt nicht nur Hintergrund oder Bühne solcher Prozesse, sondern zugleich Generator und Katalysator von Mobilität.

Get Obras escogidas de Víctor L. Urquidi. Ensayos sobre PDF

El presente volumen recoge una selección de l. a. obra de Urquidi en materia de población y desarrollo. Su visión al respecto period amplia como lo eran su pensamiento sobre el desarrollo económico y las estrategias para lograrlo. De hecho, el término de desarrollo para él period un concepto comprensivo que, de asociarse con algunos calificativos, incluía los de económico, social, equitativo y sustentable.

La population irlandaise au XXIe siècle (Littérature et by Catherine Piola,Catherine Maignant PDF

Qui sont les Irlandais aujourd’hui ? Quel profil démographique peut-on cloth wardrobe de celles et ceux qui résident au début du XXIe siècle sur cette île composée de deux countries distinctes ? remark vivent-ils ? Occupent-ils uniformément ce territoire insulaire encore fortement marqué par son histoire ? Quelles sont leurs valeurs familiales ?

Extra resources for Alles verboten? - Sozialraum als Spiegel der Gesellschaft (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Alles verboten? - Sozialraum als Spiegel der Gesellschaft (German Edition) by Karin Gschnitzer


by Kenneth
4.5

Rated 4.32 of 5 – based on 31 votes
 

Author: admin